Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!
#1

English Bulldog

in Rassebeschreibungen 13.08.2009 21:16
von Aura (gelöscht)
avatar

Rassestandard



ursprünglicher Name: Bulldogge, Englische Bulldogge
Ursprungsland: Grossbritannien


Charakter, besondere Talente, Erziehung
Lebhaft, verwegen, von ausgeglichenem Charakter. Vertrauenswürdig. Hinter seinem furchterregenden Aussehen verbirgt sich eine liebevolle, ruhige Natur, guter Charakter. Wenig bellfreudig. Sehr liebevoll im Umgang mit Kindern. Seinem Herrn gegenüber sehr anhänglich. Braucht bei der Erziehung eine strenge Hand.

Verwendung
Wachhund. Diensthund, Militärhund. Begleithund.

Geschichte
Die Rasse stammt wahrscheinlichen vom antiken asiatischen Mastiff ab, einem Kriegshund, der im 5. Jahrhundert von den phönizischen Seefahrern nach England gebracht wurde. Der Name spricht für sich: Er wurde hauptsächlich als "Bullenbeißer" eingesetzt. Die grausamen Hundekämpfe, bei denen er auch verwendet wurde, waren ab 1835 verboten. Der erste Rassestandard stammt aus dem Jahre 1875. Seitdem ist die Zuchtauswahl vor allem darauf ausgerichtet, einen Begleithund zu erzielen.

Hinweise zur Haltung
Gewöhnt sich an das Leben in der Stadt, sofern er regelmäßig Auslauf bekommt. Verträgt keine starke Hitze. Täglich bürsten. Darauf achten, dass in den Gesichtsfalten keine Hautreizungen entstehen.

Beschreibung Kopf Massiv. Kurzes Gesicht, breiter Schädel. Haut lose und furchig. Stark ausgeprägter Stop. Kurzer, breiter Fang, aufgezogen. Breite Nasenlöcher. Dicke herabhängende Lefzen. Breiter Kiefer, in der Gesamtform quadratisch. Beißt vor.
Ohren Gut von einander abgesetzt, hoch am Schädel angesetzt. Klein und dünn. Rosenohren (die Innenseite der Ohrmuschel und das Außenohr nach außen gestellt).
Augen Weit auseinanderliegend. Von mittlerer Größe, rund. Die Augenfarbe muss sehr dunkel sein.
Hals
Körperbau Kurz, gut verschmolzene Körperteile. Sehr dicker Hals mit Wamme. Breite, schrägsitzende Schultern. Geräumige, breite Brust. Kurzer, starker Rücken. Abgerundete Rippen. Erhöhte Lenden. Die Hinterhand steht hoch und ist kräftig. Eingezogener Bauch.
Beine Kräftig und gut bemuskelt. Gut auseinanderstehende Vorderläufe. Runde und kompakte Pfoten. Die Vorderpfoten sind etwas nach außen gedreht.
Schwanz Tief angesetzt, rund geformt, von mäßiger Länge. Wird tief getragen; es darf keine nach oben weisende Krümmung vorhanden sein.
Fell Dünn, kurz, glatt, dicht.
Fellfarbe Einfarbig, einfarbig mit schwarzer Maske oder schwarzem Fang. Einfarbige: Rot, falb. Gestromt, weiß oder gescheckt (weiß mit jeder der genannten Farben). Lederfarben, Schwarz und Loh sind unerwünscht.
Gewicht Rüde: 24 bis 25 kg. Hündin: 22 bis 23 kg
Widerristhöhe 30 bis 40 cm.
Gruppe Pinscher und Schnauzer, Molosser und Schweizer Sennenhunde

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).