Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#1

kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 08:47
von Netty • Teenie | 56 Beiträge

Ich schreibe so selten und es fällt mir jetzt umso schwerer. Jedoch hoffe ich daß ich das richtige tue für meinen Hund auch wenn es mir das Herz zerreißt.
Ich könnte im moment nur noch heulen jedoch darf ich das nicht, denn meine Döggels können damit garnicht umgehen.

So nun von ganz von Vorn:

Meine "Mädels" schlafen alle mit bei uns im Bett und nie gab es Probleme, bis auf heute morgen da wurden wir aus dem schlaf gerissen von unseren beiden Mädels Franzi und Gini, die sich zofften und bissen. Gottseidank ging es ohne große Blessuren ab aber seitdem sind sie sich ganz und garnicht mehr grün. Franzi ist sofort in Alarmbereitschaft wenn Gini sich zuckt und knurrt wenn sie zu nah kommt. Gini ist im Gegensatz "relativ" gelassen nur fixiert sie ab und an Franzi.
Ich möchte nicht daß ihr denkt ich handle vorschnell. Ich möchte in Ruhe einen sehr guten Platz für Gini suchen für den Fall, daß sich die beiden garnicht mehr vertragen. Ich kann sie nicht auf Dauer trennen und das möchte ich auch nicht, denn das hieße für eine Zwinger. Das kann und möchte ich meiner Franzi nicht antun und auch für Gini wäre das keine Alternative. Für eine Kurze Zeit der überbrückung falls es garnicht geht und kein Paltz gefunden ist müßte es gehen aber wie gesagt eine Dauerlösung auf keinen Fall.

Deswegen möchte ich Euch bitten euch umzuhören wer meiner 1jährigen tauben Gini einen schönen Platz bieten könnte falls das hier nichts mehr wird mit den beiden.

Ich habe schon einen Text verfasst für die Seite von Aura doch vielleicht weiß hier noch jemand eine Lösung.


nach oben springen

#2

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 08:54
von Aura (gelöscht)
avatar

Netty, ich weiss, wie es dich zerreisst. Aber lieber vorbauen und in Ruhe schauen, ob sich ein Platz findet, mit dem alle -also ihr und die Hunde- gut leben können, als wenn es irgendwann richtig eskaliert und dann eine schnelle Entscheidung her muss. Ihr habt Gini in Not ein Zuhause gegeben. Und nun gebt ihr Gini die Zeit, ein Endzuhause zu finden. Das ist kein leichtes Unterfangen mit einer tauben Hündin. Und darum ist es gut, JETZT anzufangen mit der Suche, jetzt, wo euch noch die Zeit bleibt.

Wir werden euch alle unterstützen.

nach oben springen

#3

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 09:37
von Netty • Teenie | 56 Beiträge

danke für deine lieben Worte. Ich habe ja vorhin schon mit Alex drüber gesprochen und es hilft mir ein wenig.
Ich habe ganz vergessen ein paar bilder noch hier rein zu stellen und ihren Grburtstag und so.

Als Gini geb. 27.11.2008 schulterhöhe ca. 78cm

Angefügte Bilder:
IMG_5048.JPG
k-IMG_4933.JPG
k-IMG_4898.JPG

nach oben springen

#4

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 11:11
von Angela • Really the Best | 1.293 Beiträge

Netty, vielleicht regelt sich das wieder zwischen den Beiden.
Gini wird jetzt erwachsen und kann es dann nicht schon mal zu Auseinandersetzungen kommen?
Ich will die Situation auch nicht schön reden, ich war ja nicht dabei und ich kann dich auch verstehen, das du zum Wohl aller Hunde nach den besten Möglichkeiten suchst.

Ich habe hier zwei unkastirerte Rüden und zwischen denen gab es auch schon mal zoff.
Wohl auch deshalb, weil der Kleine, der zweite, die Chefposition übernommen hat.
Es hörte sich böse an aber letztendlich haben die beiden sich kein Haar gekrümmt und beide fühlen sich in ihrer Rolle wohl und sind auch die besten Kumpel.


Ich bin eine Eroberin!
Ich habe Badezimmer besetzt,
Waagen bezwungen, Jobs erkämpft,
Männerherzen im Handstreich genommen
und im Schutz der Dunkelheit Kühlschränke überfallen.

nach oben springen

#5

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 11:49
von Nono FleckenHex • Worldchampion | 251 Beiträge

Das tut mir leid zu hören - das ist bestimmt keine leichte Entscheidung, und vielleicht findet ihr ja doch noch eine Weg, der funktioniert, vielleicht mit einem guten Trainer ?


LG Nono


wenn es im himmel keine sabberbacken gibt, dann geh ich da auch nicht hin



http://www.seelenstern.de.ms

nach oben springen

#6

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 23:04
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Netty, das tut mir leid. Ich hoffe die ganze Sache regelt sich zwischen den beiden und die Chancen dafuer sind eigentlich relativ gut, wenn es sich nicht regeln sollte, finde ich gut, dass du schon einmal vorsichtshalber nach einem anderen Endplatz fuer die Maus schaust.

Diese Zickerein sind vollkommen normal mit einer jungen Huendin und das ihr die beiden ohne groessere Verletzungen auseinanderbekommen habt, spricht fuer eine Zickerei und nicht fuer einen hassenden Huendinnenkampf. Deine aeltere Huendin erzieht sich das Junggemuese und es kann immer wieder zu Reiberein untereinander kommen bis die Pupertaet vorbei ist und die Fronten der Stellungen geklaert sind.

Ich habe 2 olle Giftspritzen hier, die sich von der ersten Minute ihrer Begegnung gehasst haben (beide unkastriert, eine hatte Welpen die andere war einen Tag vor der Geburt), ich muesste die 2 Weiber fast 2 Jahre trennen, weil die sich zerfleischen wollten. Mit viel Geduld, taeglichen Training und auch heftigen Auaseinandersetzungen haben wir es geschafft die 2 "alten"Weiber aneinander zu gewoehnen. Princess und Hope lieben sich nicht, doch mittlerweile respektieren sie sich und ich trenne nicht mehr. Ich selber und auch die Trainer dachten eigentlich die Chance ist gleich null, doch es hat funktioniert. Es wird noch nicht einmal mehr geknurrt, sondern sich ganz einfach aus dem Weg gegangen.


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#7

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 25.12.2009 23:43
von Midgard (gelöscht)
avatar

Es hat wieder geknallt ..es eilt ..bitte seit Netty behilflich.

nach oben springen

#8

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 00:11
von Angela • Really the Best | 1.293 Beiträge

Also keine Hoffnung? Böse und verletzende Kämpfe?

Ist es nicht normal, das zwei gleichgeschlechtliche Tiere die Position klären und dass das mit einer Zankerei nicht abgetan ist?

Ich werde mich auf jeden Fall auch umhören.


Ich bin eine Eroberin!
Ich habe Badezimmer besetzt,
Waagen bezwungen, Jobs erkämpft,
Männerherzen im Handstreich genommen
und im Schutz der Dunkelheit Kühlschränke überfallen.

nach oben springen

#9

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 00:21
von Midgard (gelöscht)
avatar

@Angela die beiden haben sich böse Verletzungen zugefügt und die ältere Hündin wird mit allen Mitteln die nötig sind ihren Rang einfordern .
das ist kein "gezanke" sondern die wollen es beide wissen ..sie waren nicht auseinander zu bekommen
und nicht nur die Hunde haben dabei verletzungen abbekommen.

nach oben springen

#10

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 00:56
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Das tut mir leid, gefaehrlich ist es dazu noch, dass die Maus blind ist und wild um sich beissen kann. Vielleicht findet sich ja jemand hier im Forum der einer blinden Huendin eine Chance gibt.....ich wuensche es der Maus und Netty von ganzen Herzen.


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#11

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 01:08
von Aura (gelöscht)
avatar

Diana, sie ist nicht blind. Sondern taub.

nach oben springen

#12

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 01:19
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

ups......steht ja oben auch.....sorry. Egal wie, ich wuensche Ihr alles Gute

Wie komme ich eigentlich auf blind?

Ich weiss es, ich habe Angela's Post gelesen und an Angela's Freundin Huendin gedacht......so sorry, Netty


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



zuletzt bearbeitet 26.12.2009 01:20 | nach oben springen

#13

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 02:06
von Angela • Really the Best | 1.293 Beiträge

Das tut mir sehr leid.
Ich werde mich auch umhören und hoffe, das man schnell eine Lösung findet.


Ich bin eine Eroberin!
Ich habe Badezimmer besetzt,
Waagen bezwungen, Jobs erkämpft,
Männerherzen im Handstreich genommen
und im Schutz der Dunkelheit Kühlschränke überfallen.

nach oben springen

#14

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 03:11
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Netty, es tut mir so leid für dich, aber unter diesen Umständen hast du gar keine andere Wahl! Zwei Weiber können die besten Freundinnen, aber leider auch die erbittertsten Feindinnen sein.... nicht zu vergleichen mit zwei Rüden.
Natürlich höre ich mich auch um, aber im Moment sind meine "Leuts", die dafür in Frage kämen alle voll belegt....


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#15

RE: kein schönes Weihnachten

in Notnasen 26.12.2009 03:11
von Netty • Teenie | 56 Beiträge

so nun komme ich kurz dazu etwas zu schreiben. Wir haben die beiden im Moment komplett räumlich getrennt, jedoch ist das keine Dauerlösung denn so geräumig ist es hier leider auch nicht. Franzi hat gestern abend gut was abbekommen und ich leider auch da ich im reflex versucht habe sie zu trennen. Gini hatte sich in der linken Schulter festgebissen und da sie ja taub ist kann man ihr nicht "aus" sagen, in dem Moment war sie Blind und taub. Naja jedenfalls haben wir es geschafft sie auseinander zu bekommen und haben die nacht in getrennten zimmern verbracht.
Ich bin nicht der Experte und würde mir von Herzen wünschen daß es wieder zwischen den beiden funktioniert aber ich versuche es realistisch zu sehen und die Zeichen die mir die beiden geben zu deuten und da sieht es im mom nicht sehr gut aus.
Mir bricht es das Herz aber ich muß zum Wohle meiner Hunde entscheiden auch wenn mir die Entscheidung nicht leicht fällt.


nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).