Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#16

RE: Nicht zu fassen

in Notnasen 14.01.2010 02:09
von Lucy • Junghund | 46 Beiträge

Ich finds auch schlimm wenn man die Tiere einfach vor nem tierheim oder ähnliches absetzt,aber immer noch besser als sie einfach im Wald anzubinden oder ähnliches...
Ist alles schlimm für Dich-aber gut für die Tiere,weil Du Dich wenigstens kümmerst!

klar wäre es schön wenn sie wenigstens persönlich abgegeben werden,aber dann müßte die Gattung Mensch ja die Hosen runterlassen und das wieso und warum preisgeben und sich vielleicht noch Fragen gefallen lassen...
Ich habe einen ängstlichen Hund,aber selbst der ist nicht so feige,wie mancher Mensch!

LG Kristin

nach oben springen

#17

RE: Nicht zu fassen

in Notnasen 14.01.2010 04:48
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Diana, ich bin fest überzeugt, dass die NKs nur Positives bringen! Es ist doch klasse, dass in so einer Notsituation so schnell eine Lösung gefunden werden konnte.


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).