Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#16

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 02:39
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Doch ich finde schon das das was mit Laesterein an falscher stelle zu tun hat. Frueher war das Doggenheft voll mit Bildern und es hat sich kein Mensch darum gescherrt, wie die Bilder aussahen....die waren natuerlich, nicht bearbeitet oder gefakt. Das Doggenheft war jeden Monat das Highlight und 1000mal besser als es heute ist oder jemals wieder werden kann.
Ich kann auch nicht fotografieren, doch wer meine Bilder nicht mag, braucht sie nicht anzuschauen. Es gibt wichtigeres in der Doggenwelt als ein Titelfoto was evtl. nicht gelungen ist. Gute Zuechter brauchen keine bearbeiteten Fotos um Ihre Hunde zu verkaufen, die Hunde verkaufen sich von alleine und nicht durch ein Foto.


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#17

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 04:59
von Grauer • Worldchampion | 351 Beiträge

Nun ja, wenn man ungünstig fotografiert so daß auf 3 von 5 Bildern die Müllecke des Züchters zu sehen ist und die Welpen davor rumlaufen, oder man eine schmutzige fleckige Stallwand als Hintergrund wählt oder Hundehaufen ins Auge fallen, dann frage ich mich schon, ob der Züchter sich mit solchen Bildern einen Gefallen tut.

Aber was soll's, wenn ich schöne Bilder anschauen will, kaufe ich mir ein Heft über Fotografie und kein uDD

Mir solls doch egal sein was die Züchter da anstellen, waren nur ein paar marketingorientierte Gedanken die ich geäußert habe


Gruß Bettina

nach oben springen

#18

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 07:46
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Ich finde, das hat überhaupt nichts mit Lästerei zu tun, denn diese läuft je meist hinter dem Rücken ab, außerdem haben wir das Bild objektiv kritisiert, und sind in keinster Weise persönlich geworden. Kunst ist zwar Geschmackssache, aber auch Handwerk, vor allem die Fotografie. Es gibt eben ein paar Dinge, auf die man achten sollte, wenn man ein objektiv ansprechendes Bild haben und eben etwas präsentieren will. Und das möchte doch ein Züchter, wenn er so eine Anzeige schaltet. Er will zeigen, schaut her, das ist mein schöner Hund, mein ganzer Stolz. Das ist ja eine völlig andere Situation, als wenn man einfach Schnappschüsse machen will. Bei denen ist dann vor allem der Inhalt wichtig, und weniger die Form.

Und wie ich es schon geschrieben habe. Ich fotografiere eben selbst sehr viel und sehr gerne, und bin auch sonst ein Mensch, der sehr viel Wert auf Ästhetik legt, darum fällt mir sowas eben extrem ins Auge und ich finde es einfach schade. Die Deutsche Dogge ist für mich eben die schönste Hunderasse der Welt, und ich finde, sie sollte so präsentiert werden, wie es ihrer würdig ist. Aber wie ja auch schon gesagt, nicht jeder hat für sowas ein Auge, und nicht jeder hat eine gute Foto-Ausrüstung und das nötige Know-How.


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#19

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 09:02
von Spranz • Worldchampion | 602 Beiträge

Zitat
Doch ich finde schon das das was mit Laesterein an falscher stelle zu tun hat. Frueher war das Doggenheft voll mit Bildern und es hat sich kein Mensch darum gescherrt, wie die Bilder aussahen....die waren natuerlich, nicht bearbeitet oder gefakt. Das Doggenheft war jeden Monat das Highlight und 1000mal besser als es heute ist oder jemals wieder werden kann.
Ich kann auch nicht fotografieren, doch wer meine Bilder nicht mag, braucht sie nicht anzuschauen. Es gibt wichtigeres in der Doggenwelt als ein Titelfoto was evtl. nicht gelungen ist. Gute Zuechter brauchen keine bearbeiteten Fotos um Ihre Hunde zu verkaufen, die Hunde verkaufen sich von alleine und nicht durch ein Foto


Danke babyfalk eigentlich hast Du schon alles gesagt was ich darauf geantwortet hätte.

Wir haben daraus gelernt und werden nach denn Reaktionen auf die Januar Ausgabe bestimmt nicht noch einmal für 150 Euro eine Anzeige schalten.


Liebe Grüße senden die Buben aus der Pfalz



DER HUND IST DAS EINZIGE WESEN AUF ERDEN
DAS DICH MEHR LIEBT ALS SICH SELBST

nach oben springen

#20

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 09:09
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Meinst du negative Reaktionen hier im Forum? Also das habe ich dann verpasst, ich habe viele positive Resonanzen gelesen???

Schade ist es natürlich, wenn der Druck nicht dem digitalen Original entspricht, damit kann man auch das schönste Bild zerstören. Die Anzeige von Robin vom Hollenstein in der jetztigen uDD ist z.B viel zu dunkel, da wird sich der Besitzer sicher ärgern.


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#21

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 10:32
von Spranz • Worldchampion | 602 Beiträge

Nein hat nichts mit dem Forum zu tun da hätte ich diese Person direkt öffentlich angesprochen.

Es waren liebe Züchterkollegen aus dem Umfeld von Susanna die wieder einmal Angst haben Sie könnten einen Welpen weniger verkaufen. Es ist schon traurig wie hart der Kampf unter Züchtern geworden ist und das es scheinbar keine Ehre mehr unter Kollegen gibt.

Ja die Truckerei des DDCs macht ihm Moment nicht gerade Werbung für sich


Liebe Grüße senden die Buben aus der Pfalz



DER HUND IST DAS EINZIGE WESEN AUF ERDEN
DAS DICH MEHR LIEBT ALS SICH SELBST

nach oben springen

#22

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 11:23
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Achso, aber ich glaube, diese Lästereien unter Züchtern hat es schon immer gegeben, ich bin nicht sicher, ob das schlimmer geworden ist. Sowas finde ich auch furchtbar aber letztendlich ist es nur Neid, darüber wurde in einem anderen Thread ja schon gesprochen. Da muss man drüber stehen, auch wenn es nicht einfach ist, und es als Kompliment nehmen. Denn neidisch ist man ja nur auf jemanden, den man für besser hält als einen selbst ;)


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#23

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 20:40
von Spranz • Worldchampion | 602 Beiträge

Da gebe ich Dir Recht, aber es schadet unserer Rasse und dem Ansehen von Doggenhaltern in der Öffentlichkeit

Doch früher war es besser da hatte man noch Anstand und solche Leute wurden von der Mehrheit gemieden. Jeder wusste wo seine Grenzen sind und wer diese überschritten hat der wusste das er von den guten und großen Züchtern nicht mehr ernst genommen wird.

Darum auch meine Kritik ihn diesem Artigel, heute laufen mir zu viele Selbstdarsteller herum und das schadet dem Klima in unserem Verein. Es ist halt einfacher sich über Fehler anderer in den Mittelpunkt zubringen als über die eigenen oder über Leistung,


Liebe Grüße senden die Buben aus der Pfalz



DER HUND IST DAS EINZIGE WESEN AUF ERDEN
DAS DICH MEHR LIEBT ALS SICH SELBST

nach oben springen

#24

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 21:09
von Grauer • Worldchampion | 351 Beiträge

Zitat von Spranz

Ja die Truckerei des DDCs macht ihm Moment nicht gerade Werbung für sich



Da muß ich mal einhaken, sorry, das ist Unsinn, dafür ist die Druckerei nicht verantwortlich.

Eine Druckerei benötigt ein im Bild eingebettetes Farbprofil und in der Regel PDF um die Farben auch genau so wiedergeben zu können wie sie im Original sein sollen. Meist ist es CMYK oder SRGB. Zumindest beim Almanach kann ich mich erinnern daß darauf auch hingewiesen wurde.

Wer sich daran nicht hält und eine Anzeige ohne eingebettetes Farbprofi und die evtl. auch noch im JPG-Formal dahin schickt, darf sich nicht wundern daß sowas verfälscht gedruckt wird.


Gruß Bettina

nach oben springen

#25

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 06.03.2010 21:17
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Mal ehrlich: Großanzeigen oder Superwerbung würde mich bei der Entscheidung welcher Züchter es werden soll, eher abschrecken....
Ich bin der Überzeugung, dass ein wirklich guter Züchter sich anders profiliert (nämlich über die Gesundheit, Langlebigkeit und den Rassestandard seiner Hunde) und wenn er dann noch von einem Züchterkollegen guten Gewissens empfohlen wird und in Doggenkreisen einen guten Ruf genießt, bedeutet mir das viel mehr. Und natürlich der persönliche Eindruck der bei Besuchen und persönlichen Gesprächen vor Ort entsteht!

Werbung ist und bleibt was sie ist: Mehr Schein als Sein!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







zuletzt bearbeitet 06.03.2010 21:18 | nach oben springen

#26

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 07.03.2010 00:32
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Naja, ich finde, man muss jetzt nicht die Diskussion verdrehen. Ich habe lediglich über Ästhetik gesprochen und nicht über gute oder schlechte Züchter. Das ist wieder ein ganz anderes Thema.


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#27

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 07.03.2010 01:11
von Spranz • Worldchampion | 602 Beiträge

Zitat
Da muß ich mal einhaken, sorry, das ist Unsinn, dafür ist die Druckerei nicht verantwortlich



Das kann sein Bettina da habe ich einfach zu wenig Ahnung von dieser Materie ! und entschuldige mich gerne für eine falsche Aussage.

Ich weiß nur das alles genau besprochen wurde und anhand des UDDs wurde die Hintergrundfarbe ausgewählt, ist ja auch kein Problem der Sinn der Anzeige wurde ja erreicht.

Der Rest wäre auch mit einer anderen Hintergrundfarbe so gelaufen.


Liebe Grüße senden die Buben aus der Pfalz



DER HUND IST DAS EINZIGE WESEN AUF ERDEN
DAS DICH MEHR LIEBT ALS SICH SELBST

nach oben springen

#28

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 07.03.2010 02:05
von Sugar • Teenie | 60 Beiträge

Also da ich von Fotografie absolut "null" verstehe, schaue ich auch mehr auf die "Botschaft" eines Bildes. Natürlich fallen grobe Fehler wie besch... Hintergrund oder schlecht bearbeitete Aufnahmen selbst mir auf. *grins* Aber ansonsten sollte m.E. in einer Doggenzeitschrift halt "der Hund" rüberkommen. Schön wenn das fotografisch perfekt ist, aber nicht notwendig. Für Fotofreaks gibt es andere Medien...

Eine gewisse Verantwortung für die Qualität der Anzeigen hat aber neben dem Inserenten für mich auch der Redakteur. Insbesondere gilt das für solche Medien wie "Almanach", denn es ist im Endeffekt auch ein Aushängeschild des Clubs. Daher habe ich kein Verständnis dafür, dass Inserenten nicht benachrichtigt werden, wenn ihre Bilder für die Veröffentlichung eigentlich untauglich sind. Nicht jeder kennt sich nun mal mit dem ganzen technischen Schnickschnack wirklich aus.

@ Spranz
Ich bin nun seit fast zwanzig Jahren beim DDC - und früher war ich auch ziemlich aktiv. Neid und Missgunst gab es schon damals reichlich, war fast das erste, worüber mich der "Züchtervater" unserer ersten Hündin unterrichtet hat... Aber am Anfang sieht man wohl vieles noch durch eine rosarote Brille. Im Nachhinein wurde mir dann klar, was da schon so alles "gelaufen" ist, ganz und gar nicht im Interesse unserer Doggen. Heute bin ich so weit, dass es mich wirklich nicht mehr interessiert, was X und Y so über mich und meine Hunde sagen. Ist wohl das Beste. :-)
Aber im Laufe der Jahre habe ich auch einige Leutchen kennen gelernt, die sich tatsächlich auch für andere freuen konnten - und das heut noch tun. Da diese Eigenschaft heutzutage allgemein selten ist also auch eine positive Bilanz. Und daran halte ich mich!


Es grüßt
Annette mit dem "Kruse-Rudel"

nach oben springen

#29

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 07.03.2010 02:58
von Spranz • Worldchampion | 602 Beiträge

Danke Annette,
deine Aussagen kann ich nachvollziehen und auch wieder ein Stück daraus lernen.

Ich erinnere mich nur an meine Anfangszeit ihm DDC und wie lange es dauerte bis einmal die älteren Züchter mit mir sprachen und ein Stück vertrauen zu mir hatten.
Heute geht es von Null auf Hundert ohne Rücksicht auf Verluste und Anstand dieses Tempo ist nichts für mich.
Das liegt aber an mir und diese Eigenschaft passt heute eventuell nicht mehr in diese Zeit.


Liebe Grüße senden die Buben aus der Pfalz



DER HUND IST DAS EINZIGE WESEN AUF ERDEN
DAS DICH MEHR LIEBT ALS SICH SELBST

nach oben springen

#30

RE: uDD 3/2010

in Der Hund in den Medien 07.03.2010 03:02
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Zitat von Spranz
... Heute geht es von Null auf Hundert ohne Rücksicht auf Verluste und Anstand dieses Tempo ist nichts für mich.
Das liegt aber an mir und diese Eigenschaft passt heute eventuell nicht mehr in diese Zeit.



...dann passe ich auch nicht ins Heute und bin vermutlich 100 Jahre zu spät geboren.


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).