Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#16

RE: Das neue Kampfhuendchen

in Notnasen 01.05.2010 08:49
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Was ich aber ziemlich daneben finde: schließlich geht es doch um Kinder! Ich wäre froh, wenn mir dann jemand sagt: den Hund lieber nicht, der ist mit Kindern nicht kompatibel!

Und bestimmte Rassen sind einfach keine Anfängerhunde- Punkt!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#17

RE: Das neue Kampfhuendchen

in Notnasen 01.05.2010 11:29
von Dorothee • Worldchampion | 291 Beiträge

@kleines: Das meine ich aber auch. Da sollte man doch einsichtig sein.
Finde ich aber gut von Dir, Diana, daß Du so verantwortungsvoll die neuen Hundeeltern aussuchst. Respekt!!!
Und nun hat er ja erfahrene Bezugspersonen. Kann gar nicht besser klappen.


Wer mit den Fingern auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, daß dabei immer 3 Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.

nach oben springen

#18

RE: Das neue Kampfhuendchen

in Notnasen 02.05.2010 05:47
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Ich muss genau aussuchen, jeder Ruecklaeufer bedeutet fuer den Hund mehr unnoetigen Stress und wieder Drauma. Gerade bei solchen Hunden wie Dodge, Peace, Hat, Sadey, Hope und einigen anderen, kann sowas ganz boesse enden.
Doch viele Menschen sehen so ein gutgemeintes NEIN, als Beleidigung an.....ist eine menschliche Reaktion. Viele Leute kommen hierher und sehen den 3 jaehrigen Isaiah mit den Hunden und denken das die Hunde dann genauso auf ihre Kinder reagieren. Doch Isaiah ist von Anfang an bei der Sozialisierung dabei, pflegt die Wunden, fuettert die Hunde, muss bei dem taeglichen Training und Sauberhaltung mithelfen. Isaiah hat auch den bestimmten Instinkt, wie weit er gehen kann und bei welchen Hunden er auf welche Art vorgehen muss und kann. Doch wie ich den Leuten dann immer erklaere, dass Isaiah einfach nicht mit anderen Kindern in Sachen Hund zu vergleichen ist, denn es ist sein Job hier und er hat vor jedem einzelnen Hund Respekt, den leider viele Kinder nicht haben, weil die nicht dazu getrimmt, erzogen wurden und auch nicht das schreckliche an Tiermisshandlungen kennen. Das hoert sich nun arrogant an, doch ich meine das nicht auf die arrogante Art, sondern der Kleine ist ins Rudel rein geboren wurden, hat Sachen gesehen, die eigentlich kein kind sehen sollte und erlebt Tiermisshandlungen so oft, dass er ein ganz anderes Bild/Einstellung von den Hunden hat.


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#19

RE: Das neue Kampfhuendchen

in Notnasen 03.05.2010 13:08
von Dorothee • Worldchampion | 291 Beiträge

Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Schade, daß ihm die brutale Welt so direkt vor Augen gehalten wird. Für die schönen Seiten hat er aber ja Euch.


Wer mit den Fingern auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, daß dabei immer 3 Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.

nach oben springen

#20

RE: Das neue Kampfhuendchen

in Notnasen 03.05.2010 19:16
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Es wäre wahrscheinlich besser in dieser Welt, wenn alle Kinder so aufwachsen dürften/müssten....

Wieviele Zwischenfälle mit Hunden vermieden werden könnten, wenn die Kinder besser gelernt hätten, mit Hunden/Tieren vernünftig umzugehen!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).