Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!
#1

Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 20:03
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Warnung: Jäger drohen mit Abschuss
paid Hunde gehören im Wald an die Leine
Von Bernd-Olaf Struppek 21. April 2010, 06:00 Uhr

Das nach dem harten Winter teils noch geschwächte Wild ist oft nicht in der Lage, zu entfliehen und wird gerissen.

Kreis Segeberg. Biologen und Jäger wissen: Wildtiere sind im Frühling anfällig und somit am leichtesten von wildernden Hunden zu reißen. Im April sind laut Statistik die meisten gerissenen Rehe zu beklagen. Auch die Jäger im Hegering VIII (Kisdorf) der Kreisjägerschaft Segeberg appellieren dringend an Hundehalter, ihre Tiere in Wald und Feldmark gerade jetzt zur Setz- und Brutzeit der Wildtiere unbedingt an die Leine zu nehmen. Aktueller Fall: Im Jagdbezirk Winsen musste eine trächtige Ricke vom Revierpächter von ihren Qualen erlöst werden, nachdem ein Hund dem Reh eine große Bisswunde zugefügt hatte.

Quelle und weiterlesen


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#2

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 21:38
von Dorothee • Worldchampion | 291 Beiträge

Ist doch eigentlich selbstverständlich!!!


Wer mit den Fingern auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, daß dabei immer 3 Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.

nach oben springen

#3

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 22:03
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Genau das habe ich auch gedacht, aber leider sieht man immer wieder, dass Hunde mit Jagdtrieb einfach laufen gelassen werden....

Ich dürfte meine Astra auch nicht ableinen, wenn ich weiß, das Wild in der Nähe ist, obwohl sie nicht reißt. Wenn ein Hase stehenbleibt, verliert sie die Lust und dreht ab... ihr geht es nur um die Jagd selbst, nicht um die Beute. Aber bei geschwächtem Wild kann allein dieses Jagen schon tödlich enden!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#4

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 22:53
von Dorothee • Worldchampion | 291 Beiträge

Ich lasse Ashanti noch nicht ohne Leine laufen. Dazu habe ich sie zu kurz und kann mich nicht auf sie verlassen. Aber wir üben ja fleißig in der Hundeschule. Sobald der Rückruf (auch mit Ablenkung) 100%ig sitzt, können wir einen Versuch wagen. Aber momentan steht das ganz weit hinten. In der HuSchu klappt das mit dem "ohne Pöbeln" schon ganz gut. Aber letztens ging wieder alles in die Hose. Geb zu, war auch meine Schuld. Ich war ein wenig unsicher. Hoffe, daß ich jemals mit ihr entspannt gehen kann, ohne die ständige Angst andere Hunde zu treffen. Aber ich arbeite an mir und mit dem Hund.


Wer mit den Fingern auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, daß dabei immer 3 Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind.

nach oben springen

#5

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 23:24
von Grauer • Worldchampion | 351 Beiträge

Was ist selbstverständlich? Daß ich meinen Hund grundlos anleine?

Für mich ist etwas Anders selbstverständlich: Daß Hunde nur abgeleint werden, wenn sie vernünftig hören. Und DAS gilt dann für immer, nicht nur in der Brut- und Setzzeit.

Meine verlassen die Wege nicht, weder im Feld noch im Wald, so lange sie dazu nicht meine Erlaubnis haben. Auch dann nicht wenn ein Rudel Rehe vor ihnen kreuzt oder Hasen an ihnen vorbei flitzen.

Ich sehe daher KEINEN Unterschied ob sie angeleint oder eben ohne Leine auf den Wegen laufen. Und ich habe übrigens auch kein Problem das genau so den Jagsausübungsberechtigten zu erklären. Bislang eigentlich immer mit recht positivem Gesprächsausgang.


Gruß Bettina

nach oben springen

#6

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 20.04.2010 23:49
von tigerlilli • Champion | 135 Beiträge

in wald und feld leine ich riddick nur an übersichtlichen stellen ab. ehrlich gesagt, nicht nur des wildes wegen, sondern auch, weil ich meinen hund schützen will.
bei uns in sachsen habe ich zwar noch nichts von schießwütigen jägern gehört, aber man kann ja nie wissen.


" Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine."
Indianische Weisheit

zuletzt bearbeitet 20.04.2010 23:49 | nach oben springen

#7

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 21.04.2010 00:37
von fehndoggen • Really the Best | 1.149 Beiträge

Bei uns hier leine ich meine auch nur auf bestimmten Wegen ab. Erstens sind die übersichtlich und zweitens eh nur umgeben von Kuhwiesen Bei uns gibt es auch ein sog. Biotop, wo gleich ein Wald angrenzt. Dort laufen wir IMMER mit Leine, weil eben auch Wild kreuzt. Aber nicht wegen meinen beiden sondern weil unser Gassi-Partner (Weimaraner-Labbi-Mix) voll den Jagdtrieb hat und nicht die Bohne hört

Meine sind dann zwar auch abrufbar, aber man muss es ja nicht provozieren finde ich.


LG Andrea mit Gracie & Hector


Gini & Cherie für immer im Herzen


Um einander zu verstehen,
brauchen die Menschen nur wenig Worte.
Viele Worte brauchen sie nur,
um sich nicht zu verstehen.


Indianische Weisheit

nach oben springen

#8

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 21.04.2010 00:56
von Angela • Really the Best | 1.293 Beiträge

Jack bleibt im Wald angeleint, weil der Rückruf unter Ablenkung noch nicht 100 % klappt.

Allerdings wird der Hundefreilauf in Duisburg locker gehandhabt.
In fast allen Wäldern dürfen die Hunde freilaufen und es laufen natürlich auch grundsätzlich die Hunde frei, die nicht gehorchen.
Auch zu meinem Leidwesen.
Ein grundsätzlicher Leinenzwang in den Wäldern wäre mir lieber.

Nicht nur das man sich mit den "Tut nix", "Das hat er zum erstenmal gemacht", "der knurrt nur weil ihrer an der Leine ist", rum ärgern muss.. beim jagen heißt es dann "der wildert nicht, der läuft sich nur aus" oder "der fängt eh nichts"


Ich bin eine Eroberin!
Ich habe Badezimmer besetzt,
Waagen bezwungen, Jobs erkämpft,
Männerherzen im Handstreich genommen
und im Schutz der Dunkelheit Kühlschränke überfallen.

nach oben springen

#9

RE: Hunde im Wald an die Leine

in Der Hund in den Medien 21.04.2010 04:27
von Grauer • Worldchampion | 351 Beiträge

Freilauf im Wald ist ja gesetzlich klar definiert: Auf den Wegen, ansonsten nicht.


Gruß Bettina

nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).