Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!
#1

Schwuler Hund darf nicht ins Restaurant...

in Der Hund in den Medien 25.04.2010 19:14
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Ein blinder Australier durfte nicht in ein Restaurant, weil der Kellner seinen Blindenhund für schwul hielt.

Nach einer Meldung der „Sunday Mail" hatte die weibliche Begleitung des blindes Mannes den Kellner gefragt, ob sie ihren „Guide Dog", also ihren Blindenhund, mitbringen dürften. Der Kellner des Restaurant „Thai Spice" verstand jedoch „Gay-Dog“, also schwuler Hund und lehnte den Besuch ab.

Ein australisches Gericht verurteilte das Restaurant nun zu 1500 australische Dollar Schmerzensgeld. Außerdem müsse sich das Restaurant schriftlich für die Diskriminierung entschuldigen, hieß es weiter.

In der Begründung für die Ablehnung des Hundes hieß es vom Restaurant, dass man gedacht habe, dass der Hund eigens kastriert worden war, um schwul zu werden. Inzwischen weist das Restaurant ausdrücklich mit einem Schild darauf hin, dass „Guide Dogs" willkommen sind.
Quelle


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).