Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!
#1

Hund und Gewitter

in Der Hund in den Medien 09.06.2010 20:47
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Lässiger Halter nimmt Hund die Gewitter-Angst

Berlin (dpa/tmn) - Panik wegen Blitz und Donner verfliegt bei Hunden am ehesten dann, wenn der Halter das Gewitter einfach ignoriert. Darauf weist die Aktion Tier in Berlin hin.

Schließt der Besitzer alle Fenster und gibt sich davon abgesehen so, als tue sich draußen nichts Besonderes, werde sich die unbeschwerte Stimmung auf den verängstigten Hund übertragen. Noch schneller gehe es, wenn der Halter seinen Vierbeiner mit einem Spielchen in der Wohnung ablenkt - vorausgesetzt, der Hund lässt sich darauf ein.

Quelle


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#2

RE: Hund und Gewitter

in Der Hund in den Medien 10.06.2010 03:51
von Sugar • Teenie | 60 Beiträge

Ich denke das ist Quatsch. Ich habe keine Gewitterangst, und auch sonst kein Zweibeiner hier. Trotzdem hatten wir im Laufe der Jahre immer wieder Hunde, die panisch auf Donner reagierten, während selbst die anderen Vierbeiner seelenruhig blieben. Auffällig war für mich, dass die Gewitterangst oft erst im Alter von über fünf Jahren einsetzte, ohne dass ich ein schwerwiegendes Erlebnis zuvor zuordnen könnte. Vielleicht hängt es mit altersbedingten Veränderungen im Gehör zusammen?????


Es grüßt
Annette mit dem "Kruse-Rudel"

zuletzt bearbeitet 10.06.2010 03:52 | nach oben springen

#3

RE: Hund und Gewitter

in Der Hund in den Medien 10.06.2010 04:29
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Also ich habe hier noch keine Hunde mit Gewitter-Angst gehabt. Astra mag kein Feuerwerk, aber Gewitter sind ihr absolut schnuppe. Rüdiger mag bei Gewitter nicht draußen sein, aber drinnen ist er völlig relaxed, bei Feuerwerk würde er am liebsten mitten drin sein.
Auch alle anderen Hunde (und darunter waren auch einige Notnasen, die erst mit einigen Jahren zu mir kamen) wollten bei Gewitter zwar nicht raus, waren aber im Haus völlig entspannt.

Andererseits kenne ich auch Hunde, die bei Gewitter ab liebsten in ihre Halter reinkriechen würden oder sogar zitternd in einer Ecke sitzen. Woran das liegt? Keine Ahnung!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).