Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!
#1

Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 00:17
von Midgard (gelöscht)
avatar

Da kann man mal sehen was alles passieren kann , wenn unsere Riesen nicht erzogen sind ....

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,649089,00.html

nach oben springen

#2

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 00:35
von Aura (gelöscht)
avatar

Das ist echt heftig!

nach oben springen

#3

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 00:51
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Krass. Aber wenn ich mir angucke, welch zierliche Damen teilweise mit Riesendoggen rumlaufen dann wundert mich das nicht. Also ich kann Ludwig gut halten, aber ich bin auch schwerer als er ;)


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#4

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 00:55
von Pinkabella • Really the Best | 1.611 Beiträge

Auweia...

Genau dies war der Grund, dass Zwergi in der Anfangszeit ein Halti bekam.

Zuerst weigerte ich mich ihm so ein Ding anzulegen. Aber dann kam der Nachmittag (in der 2ten Woche als er bei uns eingezogen war) und er zog mich über die Strasse (zum Glück unbefahren) und dies war der Knackpunkt. Ich ging mit ihm Heim, und mein erster Weg war ein Halti kaufen, damit dies nicht passieren kann, zumindest nicht so schnell mal.


"Unablässig vom Blut getränkt,
ist die ganze Erde nur ein riesiger Altar,
worauf alles,
was Leben hat, geopfert werden muß,
endlos, unablässig..."
Joseph Marie Compte de Maistre (1753 - 1821)

nach oben springen

#5

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 01:23
von Friedel • Really the Best | 1.128 Beiträge

Mir ist so was Ähnliches mal passiert, da war ich so ca. 10 Jahre.

Ganz stolz durfte ich einen großen ausgewachsenen Schäferhundrüden halten. Das Frauchen wollte unbedingt auf der Kirmes aufs Riesenrad.

Ich hielt den Rüden und wickelte mir - zur Sicherheit wie ich meinte - die Leine noch einige Male um das Handgelenk, damit ich ihn auch ja halten kann!

Ich schaute nach der Halterin, die kam aber plötzlich aus einer ganz anderen Richtung, der Rüde stürmte auf sein Frauchen zu und ich flog hinterher. Stolperte über den Bürgersteig und knallte mit dem Hals gegen die Stoßstange eines parkenden Autos. Ich dachte, ich müsste ersticken.

Nie mehr habe ich mir dann die Leine um das Handgelenk gewickelt. Ich würde zur Not die Leine loslassen.
Aber im Inneren widerstrebt mir so was. Wenn ich einen Hund nicht halten kann, kann ich nicht mit ihm Gassi gehen oder treffe Vorsorgemaßnahmen.


Liebe Grüße
Uschi und das liebe Vieh





Andy, Friedel und Lisa immer im Herzen

nach oben springen

#6

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 01:38
von Moni (gelöscht)
avatar

Krasse Geschichte.

Wenn eine Dogge will und möchte kann sie sehr große Kräfte entwickeln, dann könnte sie keiner mehr halten.
Es ist die Erziehung was die Musik spielt.

nach oben springen

#7

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 01:52
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Davor ist keiner geschuetzt, sowas kann einem auch mit einem super gut erzogenen Hund passieren....zwar die ausnahme, doch es passiert.

Eine Dogge hat maechtig Power und wenn dies zum Einsatz kommt ist es kaum moeglich wirklich 100% zu bremsen, wenn der Hund dies nicht moechte. Mein Falk hat meinen Vater mal mit samt Stuhl durch die Gegend gezogen, weil er beobachtet hat wie mich ein besoffener auf die schulter gehauen hat. Es war ja recht lustig mit anzusehen, doch daran kann man auch erkennen wie stark so ein Hund ist, wenn es drauf ankommt.


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#8

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 09:34
von Caro_89 • Worldchampion | 973 Beiträge

Das ist heftig, aber ich finde auch man kann eine Dogge die wirklich in Rage ist nicht wirklich halten... Odin hat meinen Vater auch schon mal mächtig übern Haufen gezogen obwohl der ziemlich kräftig ist. Und Odin wiegt mittlerweile 20 kg mehr als ich...
Ich glaub wenn man danach geht würden nur 150kg+ Leute mit Doggen rumlaufen


Liebe Grüße von Caro, den Doggen Dakota, Odin, Arthur & Ivy und AmStaff Chanel!
nach oben springen

#9

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 10:46
von Titan • Worldchampion | 526 Beiträge

Ja, ich bekomme auch immer wieder gefragt ob ich den auch halten kann- oder wie tut man den halten..? Meine Antwort darauf "Den soll man ja nicht halten müssen. Da ist ne Erziehung schon sehr wichtig."


LG, Jennifer und Titan

nach oben springen

#10

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 18:16
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Ich könnte Rüdiger auch nicht halten, wenn er nicht hören würde.... Aber genau das habe ich ihm ja beigebracht. Leider ist das aber keine Garantie dafür, dass nichts passieren kann. Vorgestern hat hier ein Jagdhund einen kleinen Jack-Russel-Mix totgebissen. Ohne Anlass, einfach auf den Hund drauf, nachdem er ihn schon längst ohne Probleme passiert hatte.... Der Jäger hatte keine Chance seinen Hund festzuhalten und auch das Frauchen des kleinen Wuffers ließ vor Schreck die Leine los.

Machs gut kleiner Anton... du warst 14 Jahre lang ein liebenswerter kleiner Kerl, der so ein Ende nicht verdient hat.


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#11

RE: Gefährlich

in Der Hund in den Medien 16.09.2009 19:04
von Pinkabella • Really the Best | 1.611 Beiträge

Lach und wo ist der Medien BEricht?
Vom bösen Jägershund?????????????

Gute Reise


"Unablässig vom Blut getränkt,
ist die ganze Erde nur ein riesiger Altar,
worauf alles,
was Leben hat, geopfert werden muß,
endlos, unablässig..."
Joseph Marie Compte de Maistre (1753 - 1821)

nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).