Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#1

Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 04:53
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Dani ist 2-3 Jahre alt, Grautigerrüde, vermutlich Mix, 77 cm groß. Er ist in Murcia in der Tötung und kann Anfang Oktober ausreisen, wenn er bis dahin einen Pflege - oder Endplatz hat.

Er ist Leishmaniose-infiziert, aber medikamentös eingestellt und zeigt keine Krankheitssymptome.
Die Bilder zeigen ihn Kinder- Hunde- und katzenverträglich.

Angefügte Bilder:
Dani1.jpg
Dani2.jpg
Dani4.jpg
Dani3.jpg
Dani5.jpg
Dani6.jpg
zuletzt bearbeitet 16.09.2009 04:58 | nach oben springen

#2

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 05:02
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

und noch zwei:

Angefügte Bilder:
Dani7.jpg
Dani8.jpg
nach oben springen

#3

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 05:47
von Angela • Really the Best | 1.293 Beiträge

Ich drück ganz doll die Daumen und hoffe, das Dani schnell einen schönen Platz findet.


Ich bin eine Eroberin!
Ich habe Badezimmer besetzt,
Waagen bezwungen, Jobs erkämpft,
Männerherzen im Handstreich genommen
und im Schutz der Dunkelheit Kühlschränke überfallen.

nach oben springen

#4

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 05:55
von Friedel • Really the Best | 1.128 Beiträge

Oje, da kann ich auch nur ganz kräftig die Daumen drücken, dass er einen schönen Endplatz findet.


Liebe Grüße
Uschi und das liebe Vieh





Andy, Friedel und Lisa immer im Herzen

nach oben springen

#5

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 07:14
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Süßer Kerl! Aber ich würde sagen, ganz reinrassig ist er nicht. Blöde Frage: wo ist Murcia? Sind die Bilder von der Tötungsstation? Oder von seinem früheren Zuhause? Das sieht so idyllisch aus.

Alles Gute für Dani!


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#6

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 07:42
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Murcia ist in Spanien, und ich schätze die Bilder sind von den Tierschützern gemacht worden, die Dani für uns reserviert haben. Die können die Hunde da rausholen, um die notwendigen TA-Checks etc zu veranlassen, die für den Export nötig sind.Nein, ganz reinrassig ist er wohl nicht, aber 85% Dogge wird es schon sein. Jedenfalls ist er ein ganz offenbar netter Hund, und rasserein hin , rasserein her, sterben will ich ihn da nicht lassen, so einen jungen, hübschen, netten Kerl.

Ich freue mich, dass Ihr alle Daumen drückt, aber vielleicht könnt ihr ein bißchen mehr tun, indem ihr Euch nach einem Pflege-oder Endplatz umhört. Irgendeinem mag der Hund verstorben sein oder er möchte einen zweiten dazu.........warum nicht Dani.

nach oben springen

#7

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 08:03
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Ich habe leider schon alle Möglichkeiten ausgeschöpft, als ich auf der Suche nach jemandem war, der einen Testarossa-Hund nehmen könnte. Bei mir sieht es so aus, dass meine Bekannten entweder alle schon mit Hunden versorgt sind oder auf keinen Fall einen haben wollen. Ein Freund von mir wird sich bald einen Hund aus dem Tierschutz holen, aber er möchte einen kleinen Hund und ein Mädchen.

Ich wünschte, ich könnte mir Hundelosen, Hundeliebenden und Hundewollenden Leuten dienen. Leider ist es nicht so :(

Aber Hauptsache, der Kerle kommt erstmal nach Deutschland, und ich bin sicher, dass er dort schnell neue Besitzer finden, denn er ist hübsch und noch recht jung und scheint ein gutes Wesen zu haben.


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#8

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 16.09.2009 08:22
von Friedel • Really the Best | 1.128 Beiträge

Mir geht es so wie Ruth.

Klar, drücke ich nicht nur die Daumen, ist aber leider oft nur das, was bleibt.

Den letzten Hund hab ich Anfang des Jahres vermitteln können und im Sommer noch zwei Katzen. Das wars im Moment.
Hier auch alles ausgeschöpft. Leider.


Liebe Grüße
Uschi und das liebe Vieh





Andy, Friedel und Lisa immer im Herzen

nach oben springen

#9

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 03:02
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Nun habe ich die Informationen betreffend die Box weitergegebem. Da kommt als nächstes die Frage, wo bekommen wir sowas denn her? Kosten soll es möglichst nichts, denn Spendengelder sind knapp, und gebraucht wird die Box ja im Grunde auch nur einmal, nämlich um Dani aus Murcia zu holen. Sonst fahren die ja immer nur Setter und so.
Das Auto fährt von D nach Spanien und mit Hund (Hunden) wieder zurück. Das ganze ca Mitte Oktober.

Nun also die Gewissensfrage: gibt es jemanden, der eine geeignete Box hat und sie Mitte Oktober für ein paar Tage verleihen würde, damit Dani sicher nach Deutschland reisen kann? Sie wird auch desinfiziert zurückgegeben.....



auch das ist aktiver Tierschutz....

nach oben springen

#10

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 03:25
von Titan • Worldchampion | 526 Beiträge

Frage: Wie kommt die "Box" zu den Leuten (und wieder zurück)?


LG, Jennifer und Titan

nach oben springen

#11

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 03:35
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Das ist das geringste Problem. Mit einer Fahrkette.

nach oben springen

#12

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 03:53
von Titan • Worldchampion | 526 Beiträge

Ich habe so eine Gitterbox zuhause rum stehen (zusammen geklappt) welches gerade nicht mehr in Gebrauch ist. Sollte so eine gehen, könnte ich diese zur Verfügung stellen. Die Masse: 124x76x80 cm.

Ist wie in dieser Auktion:
http://cgi.ebay.de/Hundebox-Zimmerkennel...id=p3286.c0.m14


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


LG, Jennifer und Titan

nach oben springen

#13

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 04:11
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Oh super, ich geb es weiter und frage!

nach oben springen

#14

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 19.09.2009 09:25
von Isis • Champion | 227 Beiträge

Les das grad erst, sorry. Genau so eine Box hab ich auch noch. Falls das fahrtechnisch von hier aus besser sein solte. Die Größe hab ich jetzt nicht gemessen, müßte aber die gleiche wie bei Titan sein.


Viele liebe Grüße
Saskia mit Urwis und Mara

nach oben springen

#15

RE: Dani in der Tötung

in Notnasen 04.10.2009 19:08
von tinkerbell (gelöscht)
avatar

Vielen lieben Dank für die Angebote. Die Sache mit der Box ist geklärt. Seit gestern haben wir auch das Ankunftsdatum, Dani kommt am 16.10.09 aus Spanien in Alzey an und wir organisieren gerade eine Fahrkette bis zu Aura, die ihn in Pflege nehmen wird.
Hoffentlich findet er ein ebenso schönes Zuhause wie Amigo.
Verdient hat er es sicherlich. Hier mehr über ihn:

Dani ist 2-3 Jahre alt, Grautiger, 77 cm groß. Er ist noch in Murcia in der Tötung. Gottlob haben sich dort Tierschützer um ihn gekümmert, so dass es ihm recht gut geht.

Er ist Leishmaniose-infiziert, aber medikamentös eingestellt und zeigt keine Krankheitssymptome.
Die Bilder zeigen ihn Kinder- Hunde- und katzenverträglich. Hier nochmal in groß:















zuletzt bearbeitet 04.10.2009 19:09 | nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).