Hundefreunde unter sich! Was hier als Doggenforum begonnen hat, steht allen offen, die sich für Hunde interessieren und sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen können!

#1

Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 05.11.2009 11:38
von Nono FleckenHex • Worldchampion | 251 Beiträge

Suche dringend einen Platz für Nelly, am besten einen Endplatz oder zumindest eine Pflegestelle.

Name: Nelly

Rasse: Mastino Napolitano

Alter: ca 3 - 4 Jahre

Größe: ca 65cm

Gewicht: ca 55 Kilo

Nelly ist ein sehr sensibles Mädchen mit einem Problem. Auf dauernden Stress und Spannungen reagiert sie mit massiver Unsauberkeit und darum braucht sie schnell ein neues Zuhause, denn leider werden sich die familären Spannungen nicht ohne weieres oder in absehbarer Zeit lösen lassen. Nelly kennt und liebt Kinder, auch Kleinkinder, neigt aber dazu ihre Kinder zu verteidigen, deshalb sollten im neuen zuhause die Kinder schon aus dem Haus sein, aber z.B. über regelmäßigen Besuch von Enkelkindern würde sie sich sehr freuen.
Sie ist grundsätzlich verträglich mit Artgenossen klein/groß, Hündin/Rüde, kastriert/unkastriert, aber sie sucht sich ihre Lieblinge aus und sagt das anderen deutlich, ansonsten ignoriert sie Hunde mit denen sie keinen Kontakt wünscht.
Nellys jetzige Besitzerin arbeitet mit ihr und Nelly hat da sehr viel Spaß dran, sie ist toll mit Leckerchen zu motivieren und wäre auch für Fährten- und sonstige Suchspiele zu begeistern. Sie kann wenn sie sich allgemein wohlfühlt bis zu 4 Stunden alleine bleiben, empfindet sie aber die Situation als eher generell stressig dann wird sie unsauber, das ist ihre Art ihre Verzweiflung zu zeigen.
Man kann sie auch mitnehmen um beim Bäcker mal eben Brötchen zu holen, da wartet sie problemlos vorm Laden, sie fährt gern Auto.
Nelly braucht Menschen mit Geduld und der Fähigkeit ihr auf ruhige Art ohne Druck eine souverände Führung zu vermitteln, sie orientiert sich sehr an ihren Menschen und fragt nach was okay ist und was nicht. Generell mag sie Menschen gern und läßt sich auch von Fremden gern beknutschen.
Sie bewacht zwar ihr Revier, aber sie akzeptiert Hunde die sie kennt auch in ihrem Garten und Haus, auf Dauer wäre sie als Einzelhund aber glücklicher.
Wer ihr Geduld, Erfahrung, Souveräne Führung und Haus mit Garten bieten kann der findet in Nelly ein ausgesprochen charmantes, liebevolles Mastinomädchen.
Nelly ist auch HD 0, ED 0 und Herz o.B. und so fit dass sie durchaus auch eine ausdauernde Begleiterin auf Halbtageswanderungen ist.
Nelly wird nur gegen SV, SG und kastriert abgegeben.

Mehr Infos bei mir unter glueckswachtel@web.de oder Handy Y. Fischer 0162/7079216

t

Angefügte Bilder:
DSC_0250.JPG
P9120567.JPG
P9120679.JPG

LG Nono


wenn es im himmel keine sabberbacken gibt, dann geh ich da auch nicht hin



http://www.seelenstern.de.ms

nach oben springen

#2

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 05.11.2009 20:48
von Amber • Really the Best | 1.104 Beiträge

Ich finde Mastinos klasse. Hatte mal einen in der Nachbarschaft. Als die das erste mal auf mich zu galoppierte hielt ich die Luft an. Hatte ich einen Schiss. Aber nein, der liebste Hund auf Erden. Leider kann ich hier nicht helfen, drücke aber ganz fest die Daumen, dass sie einen guten Endplatz findet.


LG Birgit mit Kiara und Herkules
_______________________________________
Wer meine Doggen nicht mag, den mag ich nicht!

nach oben springen

#3

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 06.11.2009 02:45
von Nono FleckenHex • Worldchampion | 251 Beiträge

Ich bin so frustriert Nelly ist nicht mehr zuhause sondern sitzt jetzt im Tierheim Forcheim http:www.tierheim-forchheim.de das ist eine der denkbar schlechtesten Unterbringungen die für Nelly in Frage kommt. Da saß sie schon einmal und wurde wider besseren Wissens an die Familie wo es eben gescheitert ist vermittelt - damals haben sie schon jede Hilfe bei der Vermittlung von auf Molossernspezialisierten Schutzsorgas abgelehnt, und das tun sie mit Sicherheit wieder. Ich kann für Nelly jetzt auch nichts mehr tun, mit mir reden die nicht, im Gegenteil, die haben eine Klage angedroht ... ich sitz hier und heul vor Verzweiflung ... selbst Mitarbeiter halten es für eine absolute Katastrophe dass sie jetzt da sitzt. Und meiner Erfahrung nach wird man Nelly wohl nicht einmal kastrieren .... ich könnte kotzen ... falls sich also doch noch ein Interessent findet, wärs für Nelly besser mich lieber nicht zu erwähnen ....


LG Nono


wenn es im himmel keine sabberbacken gibt, dann geh ich da auch nicht hin



http://www.seelenstern.de.ms

nach oben springen

#4

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 06.11.2009 04:36
von Aura (gelöscht)
avatar

Ach Mist!!

nach oben springen

#5

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 10.03.2010 08:00
von Katja (gelöscht)
avatar

Liebe Frau Fischer,
damit die Tränen wieder trocknen können, möchten wir Ihnen gern von Nellie berichten. Nach 3 Wochen im Tierheim Forchheim hat sich die Unsauberkeit vollständig gelegt, was uns wahnsinnig gefreut hat. Nellie wird bis zu Ihrer Vermittlung von einem festen Team betreut, bestehend aus einer Trainerin (animal learn), einer Heilpraktikerin und 2 Kolleginnen vom Doggenschutz. Gemeinsam mit den Kolleginnen der Molosser-Vermittlungshilfe werden wir hoffentlich ein traumhaftes Zuhause für Nellie finden, denn nach den vielen Enttäuschungen hat sie es verdient.
Unsere Beschreibung von Nellie heute:

Nellie
Mastino Neapoletano, (Kategorie 2), weiblich, schwarz-gestromt, ca. 3 Jahre
Nellie ist eine richtige „Knutschkugel“ – sie liebt menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten.
Bei Männern ist sie anfangs vorsichtig, wahrscheinlich weil sie die wirklich „Netten“ noch nicht kennen gelernt hat.
Nellie fährt liebend gerne Auto und ist gern mit dabei. Rassetypisch kann sie richtig stur sein, aber mit liebevoller Konsequenz ist sie gut zu führen. Nellie geht für ihre Menschen durchs Feuer, beschützt Haus und Hof – sie liebt Kinder, aber beschützt diese natürlich auch.
Katzen sollten nicht in ihrem Haushalt leben. Nellie ist mit anderen Hunden verträglich, sucht sich ihre Hundekumpels aber selber aus.
Nellie ist eine liebevolle Hündin, die sich ihre Sanftmut bewahrt hat, auch wenn es das Leben nicht immer gut mit ihr gemeint hat.
Nellie braucht souveräne Menschen an ihrer Seite, die ihr die Sicherheit geben, die sie auf Grund ihrer Lebensgeschichte noch nicht immer selbst hat – mit der richtigen Führung ist das ein absoluter Traumhund.
Ansprechpartner:
Tierheim Forchheim
Beatrix Kirchner
Zur Staustufe 36
91301 Forchheim
Tel. 09191 / 66368
Mob: 0151/17007262
Ein Satz zum Abschluss, wir suchen für Nellie Menschen, die sie von ganzem Herzen lieben und sich darüber im Klaren sind, dass der MAN rassetypsich alles beschützt, was ihm wichtig ist, ganz gleich ob Kinder, Hunde, Haus und Hof. Mit diesem Wissen richtig umgegangen ist Nellie ein absoluter Traumhund.
Wir hoffen Sie freuen sich über soviele positive Nachrichten
Nellie s Pflegeteam

nach oben springen

#6

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 10.03.2010 08:14
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Das ist toll, das es dem Maedel anscheinend besser geht und das sie solche Fortschritte macht

Doch was sollte der erste Satz....Ich finde Ironie nicht gerade angebracht im Falle eines Nothundes, man sollte vor Vermittlung ueber die Konsequenzen eines Ruecklaeufer nachdenken und wenn jemand aus dem aktiven TS Zweifel an der Vorgangensweise hat, kann man dies auch ohne Sarkasmus erklaeren!
Zitat:

Liebe Frau Fischer,
damit die Tränen wieder trocknen können, möchten wir Ihnen gern von Nellie berichten.



Desweiteren gehoert in meinen Augen kein unkastrierter Hund zur Adoption freigegeben!


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#7

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 12.03.2010 05:26
von Nono FleckenHex • Worldchampion | 251 Beiträge

Diana, da hast du ja recht ... aber manche Sachen ignorier ich einfach, erst wollte man auch unbedingt das ich mir Nelli nochmal unbedingt anschau, dann kam wieder wie üblich keine Reaktion .... Interessenten die wirklich gut geeignet gewesen wären, hätte es ja auch schon den einen oder anderen gegeben, aber warum die dann abgelehnt worden sind, tja, dass haben die selber nicht erfahren.


LG Nono


wenn es im himmel keine sabberbacken gibt, dann geh ich da auch nicht hin



http://www.seelenstern.de.ms

nach oben springen

#8

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 12.03.2010 06:57
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Bei solcher Ausdrucksweise geht mir trotzdem die Hutschnur hoch. Anstatt das dem Hund geholfen werden kann, gehen erst einmal die persoenlichen Sympathie Ignoranz Spielchen vor Endplatz. Jeder Nothund verdient ein angemessenes Zuhause und jedes TH, ORG oder was auch immer, sollte Hilfe dankend annehmen und nicht noch die aktiven Menschen oeffentlich als Unwissend & Dumm darstellen....fuer solch eine Schreibweise, habe ich absolut kein Verstaendnis.
Manche TH sind es einfach nicht wert, das man sich fuer die einsetzt.....das traurige ist, liebe Katja, dass die Tiere am Ende durch solch eine auffaellige Verhaltensweise leiden muessen und evtl. den allzu verdienten Sofaplatz verlieren.

Ich habe auch immer noch keine Reaktion ueber eine Kastration bekommen, man vermittelt als TH keinen Hund unkastriert und schon gar nicht einen Listenhund. In solchen Faellen ist sogar die Kastrationsauflagen durch den Adoptionsvertrag zu riskant.....fuer was sind denn die Schutzgebuehren da???


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

#9

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 12.03.2010 19:06
von Dante Alighieri • Welpe | 13 Beiträge

Wir bitten um Entschuldigung für die Ironie, aber die Einträge im Vorfeld waren auch wenig sachlich und freundlich, so dass wir der Meinung sind, ein bisschen Ironie stand uns zu. Das hat keinesfalls was mit dem Hund zu tun - hat ja überhaupt die ganze Debatte nicht, sondern es geht um Schuldzuweisungen... wer macht was falsch und warum.

Das ist eine Diskussion der wir uns nicht anschließen werden. Wir sind nicht das Tierheim, sondern ein Teil des Teams, die das Tierheim in seiner Arbeit unterstützen.... und dabei geht es nicht um die Fragestellung ob das Tierheim diese Unterstützung wert ist, sondern Nellie ist es wert... und jeder andere Hund der Hilfe braucht.

Das Thema Kastration ist ein schwerwiegendes für Nellie, weil alle konsultierten Tierärzte aus medizinischen Bedenken in ihrem Fall davon abraten. Die Folgen können gravierend sein - deshalb eine Entscheidung, für die man sich Zeit lassen sollten, denn die die sie fällen müssen, haben auch die Konsequenzen zu tragen! Ich bin der Meinung man sollte sich seine Meinung zu einem Thema erst dann bilden, wenn man die Hintergründe kennt.

Ein schönes Wochenende und das war nicht ironisch

Angefügte Bilder:
wir 2 das warme.JPG

nach oben springen

#10

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 00:50
von Ludwig • Really the Best | 1.461 Beiträge

Du betreust also derzeit Nelli? Wieso darf sie denn nicht kastriert werden, hat sie gesundheitliche Probleme?


Liebe Grüße,
von Ruth und Ludwig

nach oben springen

#11

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 02:08
von Dante Alighieri • Welpe | 13 Beiträge

Grundsätzlich ist sie fit, aber die Meinungen der befragten Tierärzte (bei denen Nellie vorgestellt wurde) gehen alle in die gleiche Richtung. Sie befürchten, dass Nellie nach der Kastration tatsächlich organisch inkontinent ist und raten von daher strikt ab. Schwere Entscheidung.... jeder von Euch weiß, dass kastriert auch die Vermittlungschancen steigen. Geht es aber schief und die Tierärzte haben recht, dann sinken Nellies Vermittlungschancen tief in den Keller.
Abgesehen davon, dass ich diese Entscheidung nicht treffe - bin ich aber auch persönlich nicht sicher, was richtig ist.... logisch weil man das Egebnis nicht kennt.

LG Susi


nach oben springen

#12

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 02:22
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Bei großen Hunden ist ja immer die Gefahr der Inkontinenz nach Kastration gegeben, was sich aber im Normalfall mittels hömöopathischer Medikamente gut in den Griff bekommen lässt. Ist das Risiko bei ihr höher aus irgendeinem Grund?


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#13

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 02:58
von Dante Alighieri • Welpe | 13 Beiträge

Ich kanns nicht genau sagen, weshalb die Tierärzte in diesem Fall so davon abraten, was nicht gleichbedeutend damit ist, dass das Thema jetzt erledigt wäre... aber klar man ist nicht ganz so mutig wie sonst.
Wir begleiten sonst alle großen Hunde vor und nach der Kastration homöopatisch und haben bisher beste Erfahrungen damit gemacht. Nun der geeignete Zeitpunkt kommt eh erst in 3 Monaten wieder und bis dahin wird eine Entscheidung getroffen sein - verbunden mit festgelegten Wegen: "was machen wir, wenn...."

Ich trage mich auch mit dem Gedanken Nellie selbst zu nehmen, aber das hängt von sehr vielen Faktoren ab, denn in unserem Haushalt leben ja schon 3 Rüden. Eine Integration setzt viel Arbeit voraus, die wir jetzt einfach mal begonnen haben, denn Nellie profitiert in jedem Fall davon. Sie ist ein wundervoller Hund und wir werden alles dran setzen, dass sie ein genauso wundervolles zu Hause findet, egal ob bei mir oder wo anders

LG Susi


nach oben springen

#14

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 03:43
von kleines030999 • Really the Best | 4.435 Beiträge

Nun, ich hoffe auf jeden Fall das Beste für die Maus!


Liebe Grüße, Pia mit Astra, Merlin und Abebi, Paul, Moco und besonders Rüdiger für immer in unseren Herzen...







nach oben springen

#15

RE: Traumhaftes Mastino Mädel

in Notnasen 13.03.2010 06:03
von babyfalk • Really the Best | 2.043 Beiträge

Es koennte sich um eine Senkung handeln, doch das haben viele Females...gerade die Alten und die Wurfmaschinen. Egal wie, ich wuensche den huebschen Maedel alles Gute auf ihren zukuenftigen Lebensweg.

Noch einen kleinen Tip fuer die Zukunft:

Auch wenn jemand meint, die Ironie steht einem zu, sollte man mit den Augen des Lesers schreiben. Die Nothunde Threads sind auch fuer alle Gaeste lesbar und mit so einer Schreibweise, kann man evtl. Adoptiveltern abstossen. Min. 100 Leute (Members & Gaeste) haben den Aufruf gelesen und koennen sich ihr eigenes Bild ueber die Vorgehensweise machen, doch ich als aktiver TS bekomme jedesmal die Krise wenn die eigenen Gefuehle in einem Aufruf gegen andere Personen kund getan werden.

Wenn es nicht um einen Hund gehen wuerde, der die Hilfe braucht haette ich den Post geloescht!


Liebe Gruesse aus Memphis
Diana & das verrueckte rescue Rudel



nach oben springen

Image Hosted by ImageShack.us Kostenloser Suchmaschineneintrag
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skyhessen
Forum Statistiken
Das Forum hat 3364 Themen und 31601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 129 Benutzer (29.01.2010 20:30).